Holzkisten mit Äpfeln, Paprika und Zucchini im Regal
Headline sichere Qualität verbindliche Kriterien

Die Kriterien an unsere Produkt- und Produktionsqualität

Im Mittelpunkt des genial regional Markenprogramms stehen vor allem Lebensmittel sowie regionale Spezialitäten. Um sich das Qualitätssiegel genial regional zu verdienen, müssen die Produkte folgende Basiskriterien erfüllen:

  • Monoprodukte wie Obst, Gemüse und Fleisch werden grundsätzlich in der Region erzeugt.
  • Bei Mischprodukten wie Säfte, Wein, Wurst- und Backwaren werden die wertgebenden Bestandteile wenigstens zu 80 % in der Region erzeugt und bevorzugt von genial regional Partnern vermarktet.
  • Die Erzeugung von Vorprodukten und deren Verarbeitung erfolgen weitestgehend in der Region und möglichst durch angeschlossene Partner.
  • Lebensmittel tragen das „Ohne Gentechnik“ Siegel. Oder es kann nachgewiesen werden, dass die Produkte gemäß den Kriterien des VLOG-Standards „Ohne Gentechnik“ dazu berechtigt wären.
  • Eingesetzte Futtermittel tragen das Futtermittel-Siegel „VLOG geprüft“ oder genügen den entsprechenden Kriterien.
  • Im gesamten landwirtschaftlichen Betrieb werden keine gentechnisch veränderten Organismen (GVO) eingesetzt.
  • Die Vermarktung der Produkte erfolgt kundennah innerhalb der Region. Vorzugsweise werden Handels- und Logistikstrukturen genutzt, die ebenfalls Partner oder Unterstützer des genial regional Programms sind.
  • Außerhalb der Region erfolgt die Vermarktung vorzugsweise mit Partnern, welche unsere Ziele aktiv unterstützen oder nach vergleichbaren Kriterien arbeiten.

In individuellen Partnerschaftsverträgen wird darüber hinaus festgehalten, welche weiteren produktspezifischen Kriterien genial regional Partner zudem einhalten müssen. Wir informieren Sie gerne im Detail.

Zu den Basis-Kriterien >

Zu den Partner-Kriterien >